Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Karibik & Jamaika

    Jamaika’s goldene Schätze

    Jamaika abseits der Massen kennenlernen

    Jamaika’s goldene Schätze
    • Keyfacts
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform : Individualreise mit dem Mietwagen
    Reisedauer: 8 Tage / 7 Nächte
    Reisebeginn: mittwochs, samstags
    Reiseroute: Montego Bay - Christiana - Treasure Beach - Black River - Negril
    Reisepreis : ab € 1159,- p.P bei 2 Personen

    Weiße Sandstrände, Reggae Musik und Palmen - das sind die ersten Bilder die vielen beim Gedanken an Jamaika in den Sinn kommen. Ihre Reise beginnt in Montego Bay. Schon hier können Sie die Atmosphäre Jamaikas genießen und erstmal in Ruhe ankommen. Mit dem Mietwagen fahren Sie von hier aus quer durch das Landesinnere. Sie lernen Jamaika abseits der vielen Touristen kennen und besuchen Orte und Regionen, welche nicht auf der Standardroute stehen. Im grünen Christiana nehmen Sie an einem Gospel Gottesdienst teil und tanzen gemeinsam mit den Einheimischen zu rhythmischer Musik. In der Hampden Rum Fabrik stellen Sie Ihren eigenen Rum her, bevor es Sie weiter zum Black River führt. Gemeinsam mit einem Guide erkunden Sie den Fluss, vorbei an historischen Brücken. Ein weiteres Highlight Ihrer Reise ist die längste Straße Jamaikas - diese fahren Sie bis nach Negril entlang. Das gemütliche Hafenstädtchen lädt zu einem frischen Fisch ein. Hier lassen Sie Ihre Reise ausklingen.

    Übernachtung: in karibischen Hotels Standardunterkünfte
    Aktivitäten: Rockland's Bird Sanctuary, Hampden Gold Rum Tour, Gospel Gottesdients, Bambusfloß Tour auf dem Black River
    Mahlzeiten: 7 x Frühstück
    Sonstiges: Transfer von Negril nach Montego Bay
    • Sonstige Mahlzeiten

    • Internationale Flüge

    • Trinkgelder

    Tag 1 und 2 – Ankunft und Start in Montego Bay

    Doctor's Cave in Montego Bay

    Entspannen Sie am Doctor’s Cave Beach

    Heute beginnt Ihre Rundreise durch Jamaika. Im Landeanflug haben Sie die Insel bereits gut im Blick. Sie landen in Montego Bay, das Küstenörtchen liegt an der nördlichen Spitze von Jamaika. Am Flughafen nehmen Sie gleich Ihren Mietwagen entgegen, so dass Sie die Insel auf eigene Faust entdecken können. Kommen Sie erst einmal in Ruhe am Hotel an und genießen Sie eine Abkühlung am Pool. Bestimmt hören Sie schon die ersten Reggae Töne. Am nächsten Tag heißt es dann: Badesachen auspacken, Sonnenbrille aufsetzen und Sie sind bereit für den Strand. Vom Hotel aus sind es nur wenige Schritte bis zum Wasser. Auch der berühmte Doctor’s Cave Beach liegt gleich um die Ecke. Setzen Sie sich am Abend in eine gemütliche Strandbar und bestaunen Sie den ersten Sonnenuntergang auf Ihrer Reise. Natürlich haben Sie alternativ die Möglichkeit die nähere Umgebung zu Fuß zu erkunden. Besuchen Sie die vielen Reggae Bars, Souvenirläden und kleinen Restaurants um Ihre Reise entspannt zu beginnen.

    Tag 3 – Montego Bay und Umgebung kennen lernen

    Der Hip Strip in Montego Bay

    Ein Besuch am Hip Strip

    Heute besuchen Sie Rockland’s Bird Sanctuary. Ein Zuhause für zahlreiche verschiedene Vogelarten. Halten Sie eine kleine Flasche mit Zuckerwasser bereit und dann heißt es geduldig warten. Hier finden Sie vor allem eine interessante Kolibri Art, im englischen trägt er den Namen Doctor Bird. Mit etwas Glück kommen die kleinen Vögel ganz nahe und Sie können Sie direkt aus der Flasche füttern. Nachdem Sie in dieser gemütlichen tropischen Umgebung noch ein wenig entspannt haben, geht es nun ein klein wenig aktiver weiter. Sie fahren mit einem Guide raus auf den Great River – auf einem Bambus Floß. Inmitten dieser exotischen Natur führt Sie der erfahrene Tour Guide unter eine historische Brücke aus dem 19 Jahrhundert hindurch. Falls Sie eine kleine Abkühlung wünschen, hüpfen Sie einfach in den erfrischenden Fluss.

    Tag 4 – Montego Bay und Christiana

    Kleiner Markt in Christiana

    Frische Früchte in Christiana

    Heute fahren Sie von Montego Bay gleich nach einem ausgiebigen Frühstück weiter nach Christiana. Vorbei an der Küste führt es Sie nach Falmouth. Die kleine historische Stadt gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Während Sie durch die Straßen laufen, werden Ihnen vor allem die vielen im Kolonialstil gebauten Häuser auffallen. Teilweise sind die Gebäude noch sehr gut erhalten, so dass Sie bestimmt ein spannendes Fotomotiv entdecken. Am Wochenende finden hier kleine Märkte statt, die Farm-Besitzer kommen von verschiedenen Orten drumherum angereist und verkaufen Ihre Ware.

    Weiter geht es heute mit einer Tour der etwas anderen Art. Finden Sie heraus wie der preisgekrönte Hampden Gold Rum hergestellt wird. Seit 260 Jahren hat der Prozess sich nicht verändert. Sie besuchen die Hampden Rum Fabrik und werden Schritt für Schritt durch die Arbeitsschritte geführt.

    Vorbei an Zuckerrohr Plantage, erreichen Sie am Nachmittag Dutch Hill. Der Duft der kleinen Straßenstände wird Ihnen schon bald in der Nase liegen, probieren Sie einen traditionelles Gericht: Roast Yam.

    Am Abend treffen Sie in Ihrer Unterkunft in Christiana ein. Ihre Zimmer sind einfach und gemütlich eingerichtet. Christiana liegt im Herzen Jamaikas umgeben von einer grünen Hügellandschaft, daher genießen Sie eine einmalige Aussicht.

    Tag 5 – Christiana und Treasure Beachtreasure-beach-dachterrasse-hotel.jpg

    Jamaika steht aus einem ganz besonderen Grund im Guiness Buch der Rekorde: pro Quadratmeter findet man hier die meisten Kirchen, weltweit. Daher haben wir für Sie natürlich auch einen Besuch in einer Kirche eingeplant. Sie nehmen an einem Gospel Gottesdienst teil und werden schnell erkennen, dass ein Gottesdienst hier ganz anders aussieht als bei uns. Seien Sie mittendrin und machen Sie mit, wenn in der Kirche gesungen und getanzt wird. Genießen Sie die lockere Atmosphäre.

    Auf Ihrer Weiterfahrt kommen Sie an vielen verschiedenen unserer persönlichen Tipps vorbei: besuchen Sie ein historisches Gerichtsgebäude in Mandeville und probieren Sie am Alligator Pond im Little Orchie ein paar traditionelle Lieblingsgerichte der Jamaikaner. Am Treasure Beach angekommen erwartet Sie ein weiteres Highlight. Mit einem kleinen Boot fahren Sie raus zur Pelikan Bar. Knapp 300 Meter vom Strand entfernt befindet sich mitten im Wasser auf einer kleinen Sandbank eine rustikale und dennoch gemütliche Bar. Runden Sie den Abend mit einem leckeren Fruchtcocktail ab.

    Von hier aus sind es nur noch ein paar Minuten Fahrt bevor Sie in Ihrer Unterkunft in Black River ankommen.

     

    Tag 6 – Black River und Negril

    Wasserfälle am Black River

    Besuch am Black River

    Heute entdecken Sie einen Strand der etwas anderen Art – der Sand am Black River ist schwarz. Dennoch fühlt er sich herrlich weich unter den Füßen an. Schlendern Sie durch die kleine lebendige Stadt und schauen Sie sich die historischen Häuser an. Wir empfehlen Ihnen einen Snack im Whitehouse zu probieren – der am Morgen frisch gefangene Fisch wird liebevoll serviert. Uns hat besonders das traditionelle Gericht Escovitch Fish & Bammy gut geschmeckt.  Das Rezept stammt von den Arawak Indianer ab und ist besonders beliebt. Um die tägliche Abkühlung nicht zu vergessen, haben Sie die Gelegenheit in einen Pool zu springen, welcher aus dem 18 Jahrhundert stammt. Dieser ist von den nigerianischen Arbeitern errichtet wurden, da Sie der Bau und die Umgebung Sie so sehr an Ihre Heimat erinnert wurde haben Sie Ihn auch gleich so benannt: Abeokuta.

    Ab Sav-la-Mar fahren Sie über die längste Straße Jamaikas, die Great George Street, vorbei an der Natur erwartet Sie am Ende ein belebter Hafen. Dieser diente in der Vergangenheit als Hauptpunkt zur Verfrachtung des Zuckerrohrs, welches jedoch Jamaica’s Gold genannt wurde. Die letzten Tage Ihrer Rundreise verbringen Sie nun in Negril.

    Tag 7 und 8 – Negril und Heimreise ab Montego Bay

    Türkisblaues Wasser in Negril

    Entspannung pur in Negril

    Den letzten Tag Ihrer Rundreise können Sie so gestalten wie Sie gerne möchten. Genießen Sie den Aufenthalt in Ihrem Hotel am hauseigenen Pool oder ein letztes Mal den einladenden Strand. Lauschen Sie bei einem Rum Punch den Reggae Klängen Jamaikas. Wir empfehlen Ihnen für den Abend Rick’s Cafe am Westend. Gegen 18 Uhr wird der Mietwagen am Hotel abgeholt.

    Keine Sorge, für den Folgetag haben wir einen Transfer für Sie organisiert, der Sie rechtzeitig zum Flughafen nach Montego Bay fährt.  Nun heißt es Abschiednehmen von der Reggae Insel und den angenehmen Temperaturen.

    x

    Der Verkauf unserer Karibikreisen wurde eingestellt

    Bitte beachten Sie, dass wir den Verkauf unserer Karibkreisen eingestellt haben. Sollten Sie bereits eine Reise mit erlebe-karibik gebucht haben, findet diese natürlich statt und wir sind weiterhin per Mail und telefonisch für Sie erreichbar.

    Unsere weiteren Destinationen