Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Karibik & Jamaika

    Reisezeiten und Klima in der Karibik

     

    Reisende sitzen auf einer Mauer

    Vergessen Sie Ihre Sonnenbrille nicht!

    Auf Ihrer Reise in die Karibik machen Sie Halt auf den unterschiedlichsten Inseln und in den verschiedensten Regionen in der Karibik. Denn mit Hilfe unserer Rundreisen und einzelnen Bausteinen in der Nord-, Süd- und Zentralkaribik stellen Sie sich Ihre ganz individuelle Reise zusammen.

    Und mit Hilfe unserer Reisespezialisten achten wir gemeinsam mit Ihnen darauf die beste Reisezeit für Ihren Aufenthalt in der Karibik zu nutzen. Denn obwohl die Temperaturen in der Karibik das ganze Jahr über sehr angenehm sind, mit einer durchschnittlichen Temperatur von 27 bis 30 Grad, wird das Klima von den Witterungsverhältnissen über dem Atlantik beeinflusst. Und diese können auch zu bestimmten Jahreszeiten starke tropische Regenschauer und Stürme verursachen. Oft regnet es allerdings nicht lange und danach scheint schon bald wieder die Sonne.

     

    Hurrikansaison

    Palme weht im Wind

    Sturmzeit während der Hurrikansaison

    Die beste Reisezeit für eine  Reise in die Karibik und somit zugleich die Hochsaison, ist von Dezember bis April. In diesen Monaten regnet es am wenigsten. Macht es Ihnen nichts aus, ab und zu einen tropischen Regenschauer abzubekommen? Dann empfehlen wir Ihnen für Ihre Reise den Mai und Juni. Dann ist es viel ruhiger und die Reise ist auch preisgünstiger.

    Für die gesamte Karibische Region gilt der Zeitraum von Juli bis November als offizielle Hurrikansaison. Der Höhepunkt liegt in den Monaten September und Oktober, dann kann es starke tropische Stürme und Perioden mit sehr wechselhaftem Wetter geben.

    Die südlicheren Antillen wie Aruba, Curacao und Bonaire als auch Trinidad, Tobago und auch Barbados, auch genannt „die Inseln unter dem Wind“ liegen allerdings außerhalb der ‚Hurrikan-Region‘ und lassen sich daher das ganze Jahr über bereisen.

     

                                                                 Die großen Antillen

    Weißer Karibikstrand von Palmen umsäumt

    Weißer Karibikstrand von Palmen umsäumt

    Jamaika gehört zu den Westindischen Inseln und hat das ganze Jahr über relativ stabile Temperaturen von 26 bis 32 Grad. Die große Ausnahme sind die Blue Mountains die eine Höhe von bis zu 2250 Meter erreichen und daher immer  etwas kühler sind.

    Von Januar bis Mai ist es überwiegend trocken und die meisten Niederschläge fallen im Spätsommer und Herbst. Im September und Oktober ist die Gefahr von tropischen Wirbelstürmen am größten, daher sind viele Hotels in diesen Monaten geschlossen.

     

    Die zentralen kleinen Antillen

    blumen-strand.jpg

    Warme Temperaturen in der Zentralkaribik

    Die Inseln in der Zentralkaribik haben ein unterschiedliches Klima. Obwohl die Durchschnittstemperatur überall etwa 30 Grad beträgt, gibt es große Unterschiede bei der Menge der Niederschläge.
    Auf Guadeloupe, Martinique und Grenada herrscht ein Monsunklima. Der Passatwind sorgt für Erfrischung, bringt jedoch auch raueres Wetter mit sich, in der Hurrikansaison sind das tropische Tiefs, Wirbelstürme und Hurrikane.

    Dominica, die Regenwaldinsel, ist Spitzenreiter in Sachen Niederschlagsmenge. Auch auf Saint Lucia regnet es durch die Pitons, die immerhin fast 1000 Meter hoch sind, mehr als auf den übrigen Inseln. Dafür zeigt sich die Natur hier auch von ihrer spektakulärsten und vielfältigsten Seite: tief grün und exotisch bunt. Hier fallen fast täglich Regenschauer mit einer größeren Niederschlagsmenge. Dennoch fallen die Temperaturen auch nachts nicht unter 22 Grad.

    Ganz allgemein gilt, dass die ersten Monate des Jahres für eine Reise am besten geeignet sind. Im September und Oktober ist das Risiko von tropischen Depressionen und Stürmen am größten.

                                                                 Die südlichen kleinen Antillen

    Bunte Häuser in Willemstad

    Willemstad – ein ganzjährig attraktives Reiseziel

    Da Aruba, Curaçao und Bonaire nicht innerhalb der ‚Hurrikan-Region‘ liegen, sind diese Inseln das ganze Jahr über attraktive Reiseziele. Die in der Regel tropischen Temperaturen, um die 30 Grad, sorgen dafür, dass Sie auch abends eine herrliche Mahlzeit am Strand genießen können. Nehmen Sie allerdings einen Pullover mit, denn auch hier weht eine erfrischende Meeresbrise. Sobald es Abend wird, kühlt es etwas ab. Aber auch dann wird es meistens nicht kühler als 24 Grad.

    Obwohl diese Inseln trockener sind, fallen auch hier ab und zu kurze Schauer. In den Monaten Oktober, November und Dezember fällt der meiste Niederschlag, aber auch dann gibt es noch reichlich Sonnenstunden. Februar bis Juli sind die trockensten Monate und somit die beste Reiseperiode.

    Klimatabelle

    Region Jan Feb Mar Apr May Jun
    Barbados
    21 - 29°C
    21 - 29°C
    21 - 30°C
    22 - 30°C
    23 - 31°C
    24 - 31°C
    Curacao
    24 - 29°C
    24 - 29°C
    24 - 29°C
    25 - 30°C
    25 - 30 °C
    26 - 31°C
    Jamaika
    20 - 30°C
    20 - 30°C
    20 - 30°C
    21 - 31°C
    22 - 31°C
    24 - 32°C
    Trinidad & Tobago
    20 - 30°C
    20 - 30°C
    20 - 31°C
    21 - 31°C
    21 - 32°C
    22 - 31°C
    Region Jul Aug Sep Oct Nov Dec
    Barbados
    24 - 30°C
    24 - 30°C
    24 - 31°C
    23 - 31°C
    23 - 30°C
    22 - 29°C
    Curacao
    25 - 31°C
    26 - 31°C
    26 - 32°C
    26 - 31°C
    25 - 30°C
    24 - 29°C
    Jamaika
    23 - 32°C
    23 - 32°C
    23 - 31°C
    23 - 31°C
    22 - 31°C
    21 - 31°C
    Trinidad & Tobago
    21 - 31°C
    22 - 31°C
    22 - 31°C
    22 - 31°C
    21 - 31°C
    21 - 30°C

    Bedeutung der Symbole

    meist sonnig wechselhaft viel Regen,
    wenig Sonne
    heftige Regen-
    fälle u. Gewitter
    Schnee Hurrikan
    x

    Der Verkauf unserer Karibikreisen wurde eingestellt

    Bitte beachten Sie, dass wir den Verkauf unserer Karibkreisen eingestellt haben. Sollten Sie bereits eine Reise mit erlebe-karibik gebucht haben, findet diese natürlich statt und wir sind weiterhin per Mail und telefonisch für Sie erreichbar.

    Unsere weiteren Destinationen